HFGIVelektrostationaer

Schlegelhäcksler HFG IV

Die Zerkleinerungsanlage HFG IV ist eine Weiterentwicklung unserer Anlage HFG II.

Ziel unserer Planungs- und Entwicklungstätigkeiten war eine leistungsfähige, kostensparende und vielseitig verwendbare Zerkleinerungsanlage zu präsentieren. Das patentierte Zerkleinerungsprinzip, langjährige Erfahrung und hohe Qualität kennzeichnen die von der Firma Husmann gefertigten Anlagen.

Das zerkleinerte Material wird über einen großräumigen Aufnahmetrichter mit geschmiedetem Stahlkettenförderband der Einzugswalze und weiter zum Schlegelrotor geführt. Die pendelnd gelagerte Einzugswalze wird mit Zahnstangen geführt und einem großen Untersetzungsgetriebe hydraulisch angetrieben. Die sich dem zugeführten Material anpassende Einzugswalze kann zusätzlich mit der Fernbedienung angesteuert und angehoben werden. Die Walzen- oder auch Durchlassöffnung von 460 mm garantiert einen reibungslosen und zügigen Einzug.

Der stabile aus Qualitätsstahl gefertigte Rotor (1000 kg) ist durch zusätzliche Verstrebungen und ausgereifte Konstruktionstechnik auch bei schweren Fremdkörpern bruchsicher. Auf die acht gehärteten Schlegelachsen sind 60 Stück freischwingende Schlegel versetzt angebracht. Das Schnell- Wechselsystem beinhaltet ein Verschrauben der, mit Hartmetall bestückten, Schlegelspitzen mit dem Schlegelhalter. Durch die Vielzahl der 50 mm breiten Schlegel, und die Drehrichtung des Rotors über eine Brechkante zum Einzugsband, wird das Zerkleinerungsgut optimal zerschlagen und kompostierfähig. Durch die lastenabhängige und stufenlose einstellbare Einzugsgeschwindigkeit des Kratzbodens und der Einzugswalze kann die Qualität des Endproduktes nochmals beeinflusst und verbessert werden.

Die Konstruktion der Rotorwanne und des Auswurfbereiches lassen ein Aufsetzen der Miete von 2,5 Meter zu.

Der leistungsstarke Aufbaumotor mit ca. 250 PS ist durch Großraumtüren gut erreichbar und daher bedien- und wartungsfreundlich. Übersichtliche Bedienelemente und Sicherheitseinrichtungen, wie Überlastungsschutz des Rotors und Reversiereinrichtung, sind Qualitätsmerkmale unserer Anlage.

Die mobile Zerkleinerungsanlage ist mit einen 80-Km/h-Fahrwerk und druckluftgebremst und wahlweise stationär oder mit einem Hakenliftrahmen ausgerüstet.

Der HFG IV ist eine Kompostierungsmaschine für organische und anorganische Abfälle für die maschinelle Beschickung.

Materialverarbeitung bis ca. 200 mm


Fotos zum Produkt: