Produkte Schlegelhcksler

Schlegelhäcksler

Diese leistungsstarken Husmann Geräte mit der Grundbezeichnung “HFG (Husmann-Forstgeräte)” erreichen durch besondere Schlagtechnik und aufgrund der Schlegelanordnung eine gleichmäßige, feine und saubere Zerkleinerung.

Die verschiedenen Antriebsarten, je Auswahl unserer Kunden, garantieren eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Der hydraulisch angetriebene Rollenboden mit Zwangseinführung kann mit stufenloser Einzugsgeschwindigkeit gefahren werden.

Die Zerkleinerungsmaschine, ausgerüstet mit freischwingenden Hämmern, hat eine optimale Kraftumsetzung für hohe Durchsatzleistungen und Energieausnutzung durch die Schlagübertragung über eine Brechkante.

Dadurch wird eine homogene Zerkleinerung des zugeführten Materials ohne aufwendige Nachzerkleinerung gewährleistet. Die Körnung des Zerkleinerungsgutes kann zusätzlich durch den Einsatz von einem Rechen oder einem Sieb beeinflusst werden.

Die HFG-Serie beginnt in der kleineren Ausführung beim HFG I, über den HFG II bis hin zum HFG VI. Der HFG II wird speziell für den Garten- Landschaftsbau und die Kommunen konstruiert.

Der Zerkleinerungsrotor ist mit frei schwingenden Schlegelhämmern bestückt und arbeitet mit einer Drehzahl von 1.500 U/min. Die Schreddergutqualität lässt sich durch die einstellbare Einzugsgeschwindigkeit und durch einschraubbare Siebe und Rechen bestimmen.

Diese mobile Anlage wird mit einem 35,9 kW bis 70 kW starken Dieselmotor angetrieben. Mit einem Gesamtgewicht (inkl. dem Austragsförderband) von 3.000 kg und einer Länge (variabel aufgrund der verfügbaren höhenverstellbaren Zugdeichsel) von 5.240 mm ist diese Anlage bequem vom vorhandenen Fuhrpark zu befördern.

Bei einer Durchsatzleistung von bis zu 50 cbm/h und einem Verarbeitungsdurchmesser von bis zu 200 mm ist der HFG II ideal für Profis aus der Grünpflege. Mit den Baureihen HFG IV, HFG V und HFG VI mit Aufbaumotoren von 185 kW bis 403 kW werden Durchsatzleistungen von bis zu 250 cbm Output pro Stunde erreicht.